Zentralen

Zentralen

Die Funk-Zentrale ist das Gehirn der Anlage. Sie kommuniziert per Funk mit bis zu 148 Komponenten. Die Übertragung ist über das bidirektionale DynaBand-Verfahren mit automatischem Frequenzstörwechsel gesichert. Zusätzlich erfolgt alle 300 Sekunden eine Funkstreckenprüfung. Eine 12-Stunden-Notstromversorgung garantiert den sicheren Betrieb.