Systemübersicht & Release notes

Systemübersicht & Release notes

Systemübersicht & Release notes

Schließen ohne Schlüssel ist die konsequente Entscheidung für mehr Komfort und Sicherheit.

 

Bei Autos ist das Auf- und Zuschließen mit elektronischen Fernbedienungen längst Standard. Mit MobileKey von SimonsVoss funktioniert das auch für Türen. Die Innovation speziell für kleine bis mittlere Unternehmen bringt Sie auf den neuesten Stand der Technik. Die guten alten Schlüssel werden im MobileKey-System durch einen digitalen Transponder, eine PinCode-Tastatur oder Ihr Smartphone ersetzt.

 

Anstelle von mechanischen setzen Sie elektronische Türzylinder ein. Diese können Sie mit wenigen Handgriffen selbst einbauen. Ohne Kabel und ohne zu Bohren. Mithilfe einer kostenlosen Web-App konfigurieren Sie das System – fertig ist Ihre neue Schließanlage! Die durchdachte Komplettlösung ist für bis zu 20 Türen und 100 Nutzer geeignet. Sowohl in der Anschaffung als auch im Betrieb ist das MobileKey-System äußerst kostengünstig.

 

MobileKey ist die neueste Entwicklung von SimonsVoss. Das Unternehmen mit Sitz bei München ist bei elektronischen Schließ- und Zutrittskontrollsystemen weltweit Technologieführer. Digitale Transponder und Türzylinder statt mechanischer Schlüssel und Schlösser. So zieht die Zukunft des Schließens bei Ihnen ein.

 

mobilekey-highlight-de

 

Web-basiertes Schliesssystem für bis zu 20 Türen und 100 Nutzer

 

01. Web-App
MobileKey wird per Web-App eingerichtet und verwaltet. Die App ist auf allen internetfähigen Geräten, wie PCs, Tablets, Mac-Rechnern oder Smartphones, bedienbar. Sie legen mit wenigen Klicks fest, welche Personen welche Zutrittsrechte haben. Kinderleicht und jederzeit änderbar.

02. SimonsVoss-Server
Die Daten aus der Web-App werden auf den SimonsVoss-Server übertragen, dort als Schließplan angelegt und zurück in die Web-App geschickt. Automatisch – Sie müssen nichts machen.

03. Basisversion
Mithilfe des Programmiergeräts übertragen Sie die Daten auf Ihre Transponder und Schließkomponenten. Jetzt ist Ihr System einsatzbereit.

04. Optional: Online-Erweiterung
In der Online-Version sind Ihre vernetzten Schließkomponenten über eine SmartBridge direkt mit dem Server verbunden. So werden Systemeinrichtungen und Änderungen von Berechtigungen nahezu in Echtzeit umgesetzt. Volle Kontrolle – überall und jederzeit.

05. Funkschlüssel als Identifikationsmedium
Aufschließen ohne mechanische Schlüssel – per Transponder, PinCode-Tastatur oder Smartphone. So einfach wechseln Sie jetzt auf die digitale Seite des Schließens.

06. Schließkomponenten
Ihr Funkschlüssel sendet seine gespeicherten individuellen Berechtigungen per Knopfdruck an die digitalen Zylinder oder an ein entsprechend
ausgelegtes Relais. Bei passender Autorisierung öffnen sich dann Tür und Tor.

Sicherheit hat höchste Priorität
Ihre Daten befinden sich auf einem auditierten SimonsVoss-Server in München / Deutschland. Sie müssen sich über Datensicherheit und Datenverwaltung keine Gedanken machen, das erledigen wir für Sie – auf höchstem Niveau!

 

 

 

Kinderleichte Einrichtung einer MobileKey Schließanlage - Tutorial

 

Neuerungen und Release notes

 

Update vom 30.09.2018

Dies sind die wichtigsten Neuerungen:

  • Einbindung der PinCode-Tastatur ONLINE MobileKey (MK.PINCODE.ONLINE)

 

Upgrade vom 31.07.2017

Dies sind die wichtigsten Neuerungen:

  • Im Rahmen des Eventmanagements können bei vordefinierbaren Ereignissen Benachrichtigungen per Push-Nachricht an die MobileKey-App oder per E-Mail versendet werden
  • Die MobileKey-App zur Systemverwaltung gibt es jetzt auch für iOS und ab Mitte August für Android
  • Die Meldungen z. B. für Batteriewarnungen oder Fehlerbehebungen wurden angepasst und erweitert

 
Sonstige Erweiterungen/Neuerungen:

  • Key4Friends-Keys können jetzt nicht mehr nur für 3 Wochen sondern für bis zu 6 Monate erstellt werden
  • Für den DoorMonitoring-Zylinder gibt es die neue Funktion „Tür zu lange offen"
  • Die Öffnungsdauer beim SmartRelais wurde verkürzt von bisher 3 auf jetzt ab 1 Sekunde
  • Die graphische Benutzeroberfläche wurde verbessert, Texte angepasst und die Infotexte erweitert
  • In der Programmier-App (Windows) wird das Benutzerkonto in der Kopfzeile angezeigt
  • Der MobileKey-Transponder kann jetzt in bis zu 4 Schließanlagen eingesetzt werden. Dabei ist es egal, ob es MobileKey- oder System 3060-Anlagen sind.
  • Die App gibt es jetzt auch auf Dänisch und Schwedisch