Router - Schutzfunktion

WaveNet Router - Schutzfunktion

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

SimonsVoss - WaveNet 3065 - RouterNode 2 - WNM.RN2.ER.IO

Artikel-Nr.: A000710
WaveNet RouterNode 2 für Autokonfiguration als Umsetzer von Ethernet auf die 868 MHz Frequenz.
983,95 *
UVP: 1.156,92 €
Sie sparen 15 %
In Kürze versandfertig

SimonsVoss - WaveNet 3065 - RouterNode mit Schutzfunktion

Artikel-Nr.: A000709
RouterNode für Autokonfiguration mit Schutzfunktion Amok, Blockschloss, Notfreischaltung, Fernöffnung.
ab 749,95 *
UVP: 883,58 €
Sie sparen 15 %
In Kürze versandfertig

SimonsVoss - WaveNet 3065 - CentralNode mit Schutzfunktion

Artikel-Nr.: A000708
CentralNode für Autokonfiguration mit Schutzfunktion Amok, Blockschloss, Notfreischaltung, Fernöffnung.
ab 749,95 *
UVP: 883,58 €
Sie sparen 15 %
In Kürze versandfertig
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Die neueste Routergeneration von SimonsVoss bietet bei der Türüberwachung einzigartige Schutzfunktionen wie z. B. „Türen versperren bei  Amokszenarien“, „Türen freischalten im Brandfall“ oder automatische Meldungen bei Störungen und Gefahrensituationen. Übergreifend Situationen zu erfassen und immer die richtigen Entscheidungen zu treffen ist eine Aufgabe, die eine enorme Herausforderung für Gebäudesysteme darstellt. Die neue Generation von SimonsVoss-Routern kann serienmäßg mit einer Schutzfunktion bestellt werden, die folgende Eigenschaften zur Verfügung stellt.

 

Eigenschaften der Schutzfunktion I/O:

  • Sperren von Türen im Fall eines Amokalarms
  • Sperren von einzelnen Türen mit speziellen Amokmeldetranspondern oder -karten
  • Freischalten von Türen bei einem Brandalarm
  • Freischalten von Türen im Fall eines Notrufs (Pflegenotruf, Paniksituation)
  • Schalten von Energieszenarien (Licht, Heizung etc.)
  • Absetzen von Meldungen im Fall von Störungen im Gebäude wie z. B. zu hohe Temperatur, Eindringen von Wasser, Abweichen der Fülldaten von Tanks.Wahlweise mit gleichzeitigem Freischalten / Öffnen von Türen
  • Betrieb, auch wenn Kommunikationsnetze bereits gestört sind
  • Ein Router mit Schutzfunktion kann bis zu 250 Türen verwalten
  • Bei Verwendung von Outputsignalen muss die Schließung über die .ZK-Funktionalität verfügen

 

Systemvoraussetzungen und Abhängigkeiten

  • WaveNet Manager 2.3 oder höher (hier kostenlos herunterladen)
  • WNM-Komponenten (LockNode, Central- / RouterNode usw.)
  • G1- und / oder G2-Schließungen (keine Unterscheidung)
  • AbLSM 3.1 SP2 (wenn Netzwerkverbindung zur Anwendungssoftware)